IHR digitaler Partner am Regelenergiemarkt

FlexPowerHub ist die zentrale, digitale Plattform für Energieunternehmen am Regelenergiemarkt in Europa. Wir sind die Drehscheibe für Ihre Marktpositionierung und der vollautomatischen Vermarktung Ihrer Flexibilitäten.

Group 63
Use Case Salzburg AG
FlexPowerHub im operativen Betrieb bei unserem Kunden.
Learn More
Referenzen
Unsere Kunden berichten über die Zusammenarbeit mit FlexPowerHub
Click Here
Voriger
Nächster

Optimieren Sie mit FlexPowerHubIhre Auktionsstrategie

Egal ob Vollprofi oder zukünftiger Teilnehmer am Regelenergiemarkt – mit FlexPowerHub bieten wir für jeden Teilnehmer nützliche Services an. Von der einfachen Gebotsberechnung basierend auf unseren DeepLearning-Prognosen bis hin zu automatisierten Workflows in der Gebotsabgabe. Wir können über Schnittstellen (fast) alle Prozesse automatisiert abbilden.

Zukünftig Teilnehmer am Regelenergiemarkt

Profitieren Sie als Betreiber flexibler Anlagen von unseren DeepLearning Prognosen und der automatischen Gebotsberechnung.

Digitalisierung Gebotsprozess

Sie nehmen bereits am Regelenergiemarkt teil, sehen aber in Ihrem Prozess Verbesserungspotenzial?

Volle Automatisierung bestehender Prozesse

Automatisierte Workflows, ansteuerbare Schnittstellen uvm. Definieren Sie mit FlexPowerHub individuelle Workflows und optimieren Sie ihre bestehende Gebotsabgabe.

Kurze Einsicht Regelenergiemarkt

Der Regelenergiemarkt sorgt für ein ausgeglichenes und stabiles Stromnetz. Gerät dieses nämlich aus dem Gleichgewicht könnte das zu einem BLACKOUT führen. Das kann sich wie der „Tropfen der das Fass zum Überlaufen bringt“ verhalten – eine sehr fragile Angelegenheit.

Um den vielen unterschiedlichen Bedürfnisse der Stabilisierung gerecht zu werden besteht der Regelenergiemarkt aus 3 Märkten: der sehr kurzfristige Primärmarkt (Reaktion im Sekundenbereich), der Sekundärmarkt (hier wird innerhalb von Minuten Energie zu-/ab-geschalten) oder der Tertiärmarkt (damit werden gröbere, längerfristige Abweichungen geglättet). Wird also zu viel Energie nachgefragt bzw. zu wenig produziert, spricht man von positiver Regelenergie =>es muss mehr Strom produziert und in das Netz eingespeist werden. Wird zu viel Energie produziert bzw. zu wenig nachgefragt, spricht man von negativer Regelenergie, die Stromproduktion muss verringert und/oder der Verbrauch erhöht werden. Die Kontrolle und Steuerung wie viel Energie wann von welchem Markt eingesetzt wird – und somit die Stabilisierung des Stromnetzes – übernimmt der Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) – in Österreich die APG (Austrian Power Grid).

Durch die Energiewende mit dem Trend zu erneuerbaren Energien, kann das Verhältnis zwischen Strom-Produktion und -Verbrauch des Öfteren ins Ungleichgewicht geraten. Dafür benötigt man flexible Teilnehmer am Strommarkt – im speziellen am Regelenergiemarkt. Jedoch sind die Anforderungen und die Komplexität zur Teilnahme bereits jetzt schon sehr hoch. Bereits im 1. Halbjahr 2022 wird es eine weitere Veränderung im Regelenergiemarkt geben – zuerst in Deutschland und Österreich und bis Ende 2024 in ganz Europa. Mit dieser umzusetzenden EU-Verordnung kommt eine riesige Herausforderung auf die Regelenergieteilnehmer zu – die Komplexität und die Häufigkeit ihres Handelns wird mindestens 16-fach so hoch wie vor der Änderung sein.

Hier kommt FlexPowerHub in’s Spiel… wir helfen den bereits teilnehmenden Unternehmen und möchten auch kleineren Unternehmen oder Zusammenschlüssen zur Schwarmkraftwerken (sogenannte VPPs) die Teilnahme am Regelenergiemarkt so einfach wie möglich machen und die Komplexität mit Hilfe von automatisierten Prozessen weitestgehend abnehmen.

FlexPowerHubMicroservices

Umfassende Konnektivität durch eine moderne Schnittstellen-Infrastruktur und Kooperationen mit etablierten Stakeholdern ermöglichen eine breites Spektrum an Services & Funktionalitäten, welche schnell und einfach an interne Prozesse angedockt werden können.

Vorteile mitFlexPowerHub

MARKTDATEN & MARKTTRANSPARENZ

Gutes Marktverständnis durch automatisch aktualisierte & transparente Visualisierung der Daten. Dashboard mit Berichts- und Downloadfunktion, uvm.

PROGNOSEN

Modernste DeepLearning Prognosen für Regelenergie, unter Berücksichtigung von Wetterdaten und vielen anderen Parametern. 

INDIVIDUELLE STRATEGIEN & GEBOTE

Strategien je Asset mit individuellen Anforderungen erstellen und speichern. Automatischer Abruf der Parameter via API.

AUTOMATISIERTER WORKFLOW

Durch API-Anbindung den kompletten Prozess der Gebotslegung, vom Kundensystem bis zur Abgabe bei dem Übertragungsnetzbetreiber, voll automatisiert. 

ZEIT- & RISIKO-REDUKTION

Durch Automatisierung mehr Arbeitszeit für andere Aufgaben und Fehlerquellen reduzieren.

ERLÖSSTEIGERUNG

Durch Informationsvorsprung und intelligente Systeme SMART am Markt teilnehmen und Erlöse steigern.

Ihre Ansprechpartner

Manuel Mosleitner

Sales & Marketing

Yvonne Jelinek

Sales & Marketing Assistant

Book a meetingProduktpräsentationen

WEBINAR07. JULI .21 - 16:00

martin_bernhard

Automatisierung als Lösung?

WEBINAR - 07.07.21 - 16:00
WEBINAR